unserLexikon

Kategorie: Gestorben 1628


Oberkategorien: 1628 | Gestorben (17. Jahrhundert)


Unterkategorien:

Es sind keine Unterkategorien in dieser Kategorie vorhanden.


Seiten:

Folgende 120 Seiten sind in dieser Kategorie, von 120 insgesamt.

Songtham Rudolf Goclenius der Ältere
Jens Munk Peter Philips
George Villiers, 1. Duke of Buckingham John Felton (Attentäter)
Paolo Quagliati John Bull (Komponist)
Johann Friedrich von Sachsen-Weimar Rudolf Christian
Peter Carlone Gregor Aichinger
Peter Candid Thomas Platter der Jüngere
Nicolas Trigault Cesare d’Este
François de Malherbe Reinhold Kleinfeld
Johann Friedrich (Württemberg) François Dorval-Langlois de Fancan
Jacopo Palma der Jüngere Roque González de Santa Cruz
Hans Troschel der Jüngere Andrea Spezza
Johannes Junius Zdeněk Vojtěch Popel von Lobkowitz
David Kollenberger Lucas Brunn
Hermann Rathmann Karl von Harrach
Anaukpetlun Wolfgang Franz (Theologe)
Heinrich Buchow Leonhard II. von Taxis
Francesc Ribalta Erasmus Unruh
Antonius Tencalla Alfonso Ferrabosco der Jüngere
Philipp Ernst (Hohenlohe-Langenburg) Bernhard von Pölnitz
Pierre Dugua de Mons Daniel Zen
Edmund Arrowsmith David Origanus
Abraham van den Blocke Willem van den Blocke
Izaak van den Blocke Vincentius Schmuck
Juan de Mendoza y Velasco Bartholomäus Steinle
Johannes Fleck Magdalene von Bayern
Hans Melchior Marschall Israel Nadschara
Zachäus Faber der Ältere Sibylle von Jülich-Kleve-Berg (1557–1627)
Berent Geistmann Bernhardine zur Lippe
Simon Goulart Joachim von Carpzov
Robert Shirley Pieter de Vlaming van Oudshoorn
Dodmore Cotton Juan Manuel de Mendoza y Luna
Hans Morhaubt Henrich Stoffregen
Katharina Haan Vinzenz Muschinger
Georg Haan Wilhelm Rinck von Baldenstein
Thomas Simpson (Komponist) Anton von Graffenried (I.)
Joachim Wibbeking Adam von Schlieben
Nekrolog 1628 Johannes VI. Martin
François d’Escoubleau de Sourdis Mary Douglas, 6. Countess of Buchan
Owaneco Goharschad Ghazvini
Kaspar Sturm (Theologe) Christian Sturm (Mathematiker)
Johann Heberer sen. Georg Dedeken
Eusebius Schenck Johannes Zölner
Fulke Greville, 1. Baron Brooke Bernard de Montgaillard
Matthias Gülger Ludwig Hering
Mychajlo Doroschenko Blesien Billi
Franz Hellmich Marx Günzer
Shahriyar (Mogulprinz) Jacob Metius
Francis Carew (Politiker, um 1598) Fernando Martins de Mascarenhas
Johann Steck Hans Georg von Wehse
Jacob Reihing Lorenzo Vecchi
Anton Burchard Leonardo Torriani
Johann von Westerholt (Domherr, 1563) Georg Patermann
Stephan Höpner Baldassare Croce
Alfonso Rodríguez Olmedo George Carleton
Heinrich Isselburg Daniel Basilius
Jakob Moll Magdalena Nägeli
Matthias Preininger Tönnies Bremer
Carl Goldstein François d’Esparbès de Lussan
Federico Della Valle Caspar Rudolph von Schönberg





Quelle


Stand der Informationen: 03.2021

Quelle Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Es wurden nur Verlinkungen, die direkt oder als Weiterleitung zu einem Artikel oder einer Kategorie führen, übernommen. Bei großen Kategorien wurden eigene Navigationshilfen eingebaut.

Wichtiger Hinweis: Unsere Inhalte wurden zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen. Eine manuelle Überprüfung war und ist daher nicht möglich. Somit garantiert unserLexikon.de nicht die Aktualität und Richtigkeit der übernommenen Inhalte. Falls die Informationen mittlerweile fehlerhaft sind oder Fehler vorliegen, bitten wir Sie uns zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.